Hovawartzucht von der Thelen Ranch
 Hovawartzucht von der Thelen Ranch

Der Hovawart

Der Hovawart ist eine sehr alte deutsche Gebrauchshunderasse. Der Name "Hovawart" stammt aus dem Mittelhochdeutschen und bedeutet:
Hova = der Hof und wart = der Wächter

Hovawarte gehören zu den Großrassen. Hündinnen erreichen eine Schulterhöhe

von 58 - 65 cm und wiegen

zwischen 25 und 35 kg.

Rüden erreichen eine Schulterhöhe

von 63 - 70 cm und wiegen

zwischen 30 und 45 kg.

Das Fell eines Hovawarts ist leicht gewellt und anliegend, mit wenig Unterwolle.

An der Brust, am Bauch, an der Rückseite der Vorderläufe, an der Rückseite der Oberschenkel und an der Rute ist es lang, am Kopf, an der Vorderseite der Vorderläufe, an der Vordeseite der Hinterläufe ist das Fell kurz. Den Hovawart gibt es in drei
Farbschlägen: Blond, schwarzmarken und schwarz.

 

 

 

Ein Hovawart ist vom Charakter her ein sehr aufmerksamer und unerschrockener Familienhund, der seine Familie immer und überall bewacht und verteidigen würde.

Er ist ein treuer Begleiter, der sich anhänglich und liebenswert seiner Familie gegenüber verhält und
engen Kontakt zu seinem "Rudel" sucht.

Er braucht allerdings vom ersten Tag an eine konsequente Erziehung und einen selbstbewussten "Rudelführer" der ihn leitet und auf den er sich verlassen will, ansonsten übernimmt er sehr schnell die Rolle des Anführers.

Anders als bei anderen Rassen, die sich

leicht unterordnen und ohne besondere Motivation tun, was der "Chef" verlangt, möchte ein Hovawart davon überzeugt werden, dass es sich für ihn lohnt, was abverlangt wird. Mit liebevoller,

konsequenter Art und Weise wird das

aber sicherlich gelingen.

Hovawarte eignen sich hervorragend als Fährtenhunde, Begleithunde, Wachhunde,
Schutzhunde und als Familienhunde.

Aufgrund besonders strenger Zuchtvorschriften ist die Rasse Hovawart eine der gesündesten Hunderassen.

Die Lebenserwartung eines Hovawarts

reicht über 12 - 14 Jahre und manchmal noch darüber hinaus.

 

 

 

 

Happy Birthday !

 Unser A-Wurf hat Geburtstag

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stephanie Thelen